Freitag, 9. November 2012

*Eichkatz-Buxe*

Ich hab neulich auf einem Töpfermarkt ein Kind in einer Hose dieser ausgesprochen bekannten - aber leider auch sehr teuren - finnischen Kinderklamotten-Marke gesehen. Die Hosenbeine waren auf Wadenhöhe so schräg abgesetzt, das hat mir total gut gefallen.
Also dachte ich mir, das müsste doch zu machen sein, kann doch so schwer nicht sein. Schnitt hergenommen, an allen Ecken und Enden ordentlich verändert und siehe da, das Ergebnis finde ich grandios!


Die großen Taschen sind mittlerweile Pflicht, ohne gehts gar nicht mehr















Und hier flog seit geraumer Zeit dieses süße Weband rum, das musste auch endlich mal irgendwo verarbeitet werden.












der Große ist absolut angetan von der neuen Klamotte und hat sie nur mit viel Überredungskunst zum Schlafengehen wieder rausgerückt.


















das Schnittmuster ist wieder von Dana made it, diesmal allerdings stark abgeändert.

Kommentare:

  1. ganz klasse, die gefällt mir super gut! bitte noch mehr anregungen für schöne jungsklamöttis :-))

    AntwortenLöschen
  2. Vielen vielen Dank!
    Ich geb mir größte Mühe bald noch mehr zu liefern ;)

    AntwortenLöschen